Stadtteilprojekt Ronhof

Stadtteilprojekt Ronhof

Das Stadtteilbüro der Diakonie Fürth befindet sich im Gemeindehaus der Wilhelm-Löhe-Gedächtniskirche. Ziel ist es, den Stadtteil gemeinsam mit den Stadtteilbewohnerinnen und Stadtteilbewohnern bunt und vielfältig zu gestalten. Die unterschiedlichen Angebote unterstützen dabei, neue Kontakte in der Nachbarschaft zu knüpfen, selbst aktiv zu werden und sich an einem gemeinsamen Stadtteilleben zu beteiligen.

Die Diakonie-Mitarbeitende im Stadtteilbüro ist Ansprechpartnerin bei allen Anliegen für die Menschen vor Ort.

Was erwartet Sie hier?

  • Kostenlose Beratung bei Fragen zu familiären Angelegenheiten, finanziellen Situation, Anträgen oder Behörden
  • Bei Bedarf Weitervermittlung an andere Institutionen und Fachberatungsdienste
  • Unterstützung bei der Umsetzung eigener Ideen im Stadtteil
  • Treffpunkte für neue Kontakte und geselligen Austausch
  • Veranstaltungen und regelmäßige Angebote

Diakonie Fürth
Stadtteilprojekt Ronhof
Gemeindehaus Wilhelm-Löhe-Gedächtniskirche
Kronacher Str. 27
90765 Fürth

0911 988 087 78

ronhof@diakonie-fuerth.de
maria.jahn@diakonie-fuerth.de

Sprechzeiten im Stadtteilbüro:    
Montag zwischen 9.00 - 13.00 Uhr und
Donnerstag zwischen 10.00 - 16.00 Uhr
bitte mit vorheriger Anmeldung telefonisch oder per Mail        

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner in Ronhof,

Anfang August 2020 begann meine neue Aufgabe im Stadtteilprojekt Ronhof der Diakonie Fürth als neue Stadtteilkoordinatorin.

Mein Name ist Maria Jahn, von Beruf bin ich Sozialarbeiterin. Sie erreichen mich im Gemeindezentrum der Wilhelm-Löhe-Gedächtniskirche
immer Montags zwischen 09:00 - 13:00 Uhr und Donnerstags zwischen 10:00 – 16:00 Uhr.

Coronabedingt sind Terminabsprachen vor einem Besuch im Stadtteilbüro wichtig. Dazu erreichen Sie mich über maria.jahn@diakonie-fuerth.de.

Hier im Ronhof bin ich für Sie Ansprechpartnerin für Ihre persönlichen Belange, für kleine und große Sorgen sowie für Vorhaben und Projekte,

um das soziale und nachbarschaftliche Miteinander im Stadtteil zu gestalten.

Ich freue mich auf viele Kontakte und über Ihre Anregungen.

Die Herausforderung, wichtige soziale Nähe im Stadtteil zu fördern und dabei die körperliche, Gesundheit schützende Distanz zu wahren, wird ein prägender Bestandteil meiner Arbeit hier in Ronhof sein. Dazu gibt es schon einige Ideen, Sie dürfen gespannt sein!

 

Mehr Infos unter:

https://www.diakonie-fuerth.de/teilhaben/stadtteilprojekt-ronhof/

 

gefördert durch